Elegante Uhren von Montblanc aus zweiter Hand

0 Artikel
Leider wurden keine Artikel mit diesem Filter gefunden.

Montblanc – seit Jahrzehnten höchste Qualität

Montblanc steht seit 1906 für Schreibkultur und meisterliche Handwerkskunst. Die Firma, zuerst unter dem Namen „Simplo Filler Pen Co.“, wurde gegründet von dem Hamburger Bankier Alfred Nehemias und dem Berliner Ingenieur August Eberstein. Später mit dem Eintritt vom Hamburger Geschäftsmann Claus Johannes Voss, ließ sich das Unternehmen mit dem Hauptsitz in Hamburg nieder und wurde in Montblanc umbenannt. Der unverkennbare weiße Stern, der alle Montblanc Produkte ziert, stilisiert den schneebedeckten Gipfel des Mont Blanc und ist zugleich Sinnbild des Anspruchs der Marke an höchste Qualität.

Ein Markenname geht neue Wege

Mit der Gründung des „Institut Minerva de Recherche en Haute Horlogerie“ im Schweizer Villeret erweitert Montblanc seine Kompetenz im Bereich der Uhrmacherei. Das Ziel des Instituts ist es, die umfangreiche Tradition der kleinen Minerva Manufaktur, die 1858 gegründet wurde, weiterzuführen und durch ihre außergewöhnlichen, in Handarbeit gefertigten Uhrwerke, Berühmtheit zu erlangen.

Luxusuhr trifft Handwerkskunst

Die Uhren von Montblanc sind wahre Meisterwerke. Sie werden mit viel Geduld und besonderer Sorgfalt von außergewöhnlich qualifizierten Uhrmachern hergestellt. Es sind limitierte Editionen oder die Unikate, die die hohe Kunst der Uhrmacherei präsentieren. Die Montblanc Manufaktur in Villeret zählt zu den letzten ihrer Art, denn jede Uhr wird ganz individuell als Unikat angefertigt. Mit der Gründung des „Institut Minerva de Recherche en Haute Horlogerie“ setzt sich Montblanc aktiv für die Wahrung dieses außergewöhnlichen Erbes ein.

Ihr Vorteil: Schmuck bequem bezahlen und sicher einkaufen
Ihr Vorteil: kostenfreier, versicherter und schneller Versand
Ihr Vorteil: Sie erhalten ein qualifiziertes Wertgutachten zu jedem gekauften Schmuckstück
Ihr Vorteil: Sie können innerhalb von 90 Tagen umtauschen
* Der Neuwert entspricht geschätzten Werten für die Wiederbeschaffung von Neuware im Einzelhandel. Bei Uhren, die nicht mehr hergestellt werden, sind mangels aktuell vorliegender Preisempfehlungen der Hersteller Neupreise vergleichbarer Modelle genannt. Gebrauchsgegenstände/Sonderregelung §25a UStG