Schicke Lapponia Uhren aus zweiter Hand zu attraktiven Preisen

0 Artikel
Leider wurden keine Artikel mit diesem Filter gefunden.

Lapponia Jewelry – Die extravaganten Luxusuhren

Die Luxusuhren von Lapponia Jewelry sind nicht nur wegen der verarbeiteten Edelmetalle extravagant, sondern auch wegen ihres Designs. 1960 wurde das Unternehmen in Finnland von dem Unternehmer Pekka Anttila und dem Schmuckdesigner Björn Weckström gegründet. Mit ihrem individuellen Stil machten sie sich schnell einen Namen. Zu Beginn der 1990er wurden erstmals Luxusuhren mit in die Kollektion aufgenommen. Dieser Schritt erwies sich als sehr erfolgreich, so dass schon 2000 das Sortiment an Uhren erweitert wurde.

Markenuhren und Ihre Inspirationsquellen

Die ersten Kollektionen von Lapponia Jewelry sind inspiriert von den Formen und den Oberflächen der in Lappland gefundenen Goldnuggets. Unter anderem wegen solcher ausgefallener Ideen wurden der Schmuck und die Uhren von Lapponia Jewelry von vielen Stars und Sternchen getragen, zum Beispiel der Acrylring „Versteinerter See“ von Yoko Ono oder die Kette "Planetarische Täler", die an dem Hals von Prinzessin Leia in "Star Wars" zu sehen war.

Gebrauchte Luxusartikel – sicher online kaufen

Genau so vielfältig wie die Kollektion von Lapponia Jewelery ist auch das Angebot an gebrauchten Luxusartikeln bei Schmuckkontor. Egal ob bei Schmuck, welcher professionell aufgearbeitet wird, oder bei Uhren, die alle einer vollständigen Revision unterzogen werden, alle angebotenen Artikel sind von bester Qualität.

Ihr Vorteil: Schmuck bequem bezahlen und sicher einkaufen
Ihr Vorteil: kostenfreier, versicherter und schneller Versand
Ihr Vorteil: Sie erhalten ein qualifiziertes Wertgutachten zu jedem gekauften Schmuckstück
Ihr Vorteil: Sie können innerhalb von 90 Tagen umtauschen
* Der Neuwert entspricht geschätzten Werten für die Wiederbeschaffung von Neuware im Einzelhandel. Bei Uhren, die nicht mehr hergestellt werden, sind mangels aktuell vorliegender Preisempfehlungen der Hersteller Neupreise vergleichbarer Modelle genannt. Gebrauchsgegenstände/Sonderregelung §25a UStG