Deutsche Luxusuhren von Junghans aus zweiter Hand

0 Artikel
Leider wurden keine Artikel mit diesem Filter gefunden.

JUNGHANS-QUALITÄT-ZUVERLÄSSIGKEIT-LEIDENSCHAFT

1861 gründete Erhard Junghans zusammen mit seinem Schwager die Uhrenbestandteilefabrik "ZELLER & JUNGHANS". Zunächst werden Komponenten für Schwarzwälder Großuhren wie Holzgehäuse, Bronzeschilder, Zeiger, Glastürchen, Drahthaken, Scharniere und Pendelscheiben hergestellt.1866 folgen die ersten eigenen Uhren.1888 lässt Junghans ein neues Markenzeichen eintragen, ein fünfzackiger Stern mit dem Buchstaben J in der Mitte. Zwei Jahre später ist der Stern, der ein zisiliertes Zahnrad darstellt, achtzackig und enthält neben der Initale auch den Rest des Markennamens und entwickelt sich zur größten Uhrenfabrik der Welt.

MEISTER

Die Enwicklung der Firma schreitet zügig voran, man konstruiert und produziert Werke wie Kaliber J 80 und die feinste Ausführung J 80/2 wird mit Genfer Streifen verziert, sie sind das HERZSTÜCK der Uhren, mit dem Prädikat "MEISTER". Es folgen Kaliber J88 ein Handaufzugs-Chronograph mit dem Image einer Fliegeruhr, die bei der Bundeswehr als Dienstuhr für Piloten eingesetzt wird. In Form des J83 wird das erste automatische Chronometerkaliber präsentiert, das für Sammler heute zu den wichtigsten Junghans Kalibern zählt.

Entwicklung

Anfang der 50er Jahre will Junghans von einem Künstler eine Küchenuhr kreieren lassen und entscheidet sich für MAX BILL, der die erste Designer-Küchenuhr entwirft und fortan entwirft er auch puristische Armbanduhren für Junghans. Junghans ist Vorreiter bei der Entwicklung der ersten deutschen Quarzuhr, die ASTRO QUARZ und Kaliber W 666.02 geht in Serienproduktion. Junghans präsentiert die erste funkgesteuerte Tischuhr, MEGA 1 als Funkarmbanduhr, die Funk-Solaruhr, die Mega Solar Ceramic und patentiert das Multifrequenz- Funkwerk.

Historische Impulse und modernste Verfahren

Nach der Insolvenz und Übernahme von Dr. Hans-Jochem und Hannes Stein folgen weitere Modelle, die limitierten Jubiläumsmodelle Meister Chronoscope und Meister Chronometer, angelehnt an die historischen Meisteruhren, die Meister Pilot mit prägenden Gestaltungselementen der legendären Junghans-Fliegeruhr von 1955.

Ihr Vorteil: Schmuck bequem bezahlen und sicher einkaufen
Ihr Vorteil: kostenfreier, versicherter und schneller Versand
Ihr Vorteil: Sie erhalten ein qualifiziertes Wertgutachten zu jedem gekauften Schmuckstück
Ihr Vorteil: Sie können innerhalb von 90 Tagen umtauschen
* Der Neuwert entspricht geschätzten Werten für die Wiederbeschaffung von Neuware im Einzelhandel. Bei Uhren, die nicht mehr hergestellt werden, sind mangels aktuell vorliegender Preisempfehlungen der Hersteller Neupreise vergleichbarer Modelle genannt. Gebrauchsgegenstände/Sonderregelung §25a UStG