0
Es befindet sich noch nichts in Ihrem Warenkorb.

0

Schätze für Schmuckliebhaber und Sammler

Schmuckankauf

Ankauf von Schmuck vor Ort

Schmuckankauf vor Ort

Wir kaufen an:
  • Schmuckstücke
  • Uhren
  • Barren
  • Münzen
  • Tafelsilber
  • Alt-, Bruch- und Zahngold
  • Silberwaren
  • Brillanten/Diamanten und andere Farbsteine

Als ausgebildete Goldschmiede und Kunsthistoriker bieten wir Ihnen jahrelange Erfahrung und Seriosität, auf die Sie sich verlassen können.

Kommen Sie vorbei

Gerne können Sie persönlich bei uns in Bonn, Siegburg oder Koblenz vorbeikommen (Filialen) und uns dabei zusehen, wie wir Ihre Schmuckstücke für Sie unverbindlich bestimmen, bewerten und auswiegen.

Schmuckankauf per Post

Schmuckankauf per Post

Zusätzlich bieten wir Ihnen die Möglichkeit des Postversandes an. Dazu senden Sie uns Ihr Edelmetall mit dem Begleitschreiben und einer Kopie Ihres Personalausweises zu. Nach Eingang der Sendung setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung und werden Ihnen die genaue Auszahlungssumme mitteilen. Wenn Sie einverstanden sind, überweisen wir Ihr Geld unmittelbar auf Ihr angegebenes Konto. Sind Sie nicht mit unserem Angebot einverstanden, senden wir Ihnen Ihr Eigentum sofort kostenpflichtig zurück.


Falls Sie Ihre Edelmetalle nicht auf dem Postweg verschicken möchten, können Sie uns mit dem Transport durch ein Werttransportunternehmen beauftragen.

Schmuckverauf privat an privat

Schmuckverkauf von privat an privat

Besonders schöne oder wertvolle Stücke - insbesondere antiken Schmuck aus der Zeit des Jugendstil und Art Déco verkaufen wir auch in Ihrem Auftrag - natürlich ohne Namensnennung. Außerdem werden Luxusmarken wie Rolex, Chopard, Cartier, Breitling, Blancpain, IWC, Longines, Lange und Söhne, Omega, Baume & Mercier, Maurice Lacroix, Girard-Perregaux und Eterna von unseren Kunden als gebrauchte Uhren häufig nachgefragt.


Die detaillierten Vertragsbedingungen schicken wir Ihnen gerne zu oder Sie erfragen diese bei uns direkt im Ladenlokal Bonn, Siegburg oder Koblenz. Unsere Öffnungszeiten finden Sie hier.

Ankaufspreise

Die Preise für Edelmetalle sind abhängig vom jeweiligen Tageskurs und von dem Zustand der Ware. Bei Uhren bekannter Manufakturen richtet sich der Preis nach Alter, Erhaltungszustand und Seltenheit. Der Besitz von Originalverpackungen, Garantiekarte und Bedienungsanleitung steigert den Wert Ihrer Uhr. Bei Steinen richtet sich der Preis nach Größe, Qualität und Farbe. Einen verbindlichen Ankaufspreis können wir Ihnen erst nach persönlicher Begutachtung nennen. Transparenz ist uns wichtig. Den Ankaufsbetrag zahlen wir Ihnen sofort in bar oder per Überweisung aus.


Allgemeine Informationen

Legierungen

Schmuckstücke unterscheiden sich durch ihre Farbe voneinander, die durch unterschiedliche Legierungen entsteht. Diese wird durch das Verhältnis von Gold- bzw. Silber und beigemischten Materialien wie z.B. Kupfer, Silber, Palladium usw. bestimmt . Der Stempel gibt an, wie hoch der Gold-bzw. Silbergehalt im Schmuckstück ist. In Deutschland werden Schmuckstücke üblicherweise mit folgenden Stempelungen hergestellt:

Stempel Karat Goldgehalt
333 8 kt. 33,3%
375 9 kt. 37,5%
585 14 kt. 58,5%
750 18 kt. 75,0%
999 24 kt. 99,9%

Bei Gelbgold handelt es sich um eine dem Feingold (999) ähnelnde gelbe Legierung aus Feingold mit Silber und Kupfer. Mit abnehmendem Goldgehalt reduziert sich auch die Tiefe des Gelbtons. Bei Weißgold entsteht die weißliche Färbung des Metalls durch Beimischung von z.B. Nickel oder Palladium, bei Rotgold durch einen hohen Kupferanteil.

Alt-, Bruch- und Zahngold

Während mit Altgold Schmuckstücke gemeint sind, die nicht wiederverkauft werden können, bezeichnet Bruchgold kleinere Goldteile z.B. kleine Stücke, kaputte Ringe, gerissene Ketten, defekte Uhren und nicht identifizierbare Goldreste.

Münzen

Münzen und Medaillen werden bei uns in den meisten Fällen auch als Scheidegut angekauft. Dies liegt daran, dass viele Münzen keinen Sammlerwert haben. Da aber bei vielen Münzen der Goldgehalt sehr hoch ist (oft zwischen 90 bis 96 %), kann ein sehr guter Preis erzielt werden.

Silber und Silberbesteck

Wir kaufen Silber in jeder Form an. Dies können Schmuckstücke, Münzen, Barren oder industrielle Silberabfälle sein. Bei Schmuck, Münzen und Besteck muss der Silbergehalt bei mindestens 80% liegen. Das bedeutet, dass eine Stempelung von 800 oder höher vorhanden sein muss.