0
Es befindet sich noch nichts in Ihrem Warenkorb.

0

Schätze für Schmuckliebhaber und Sammler

Halsschmuck mit Azurit

Gitter  Liste 

1 Artikel

Gitter  Liste 

1 Artikel

Der Azurit – Stein der Erkenntnis

Der Azurit ist ein häufig vorkommendes Mineral. Seine Farbe ist tiefblau und seine Kristallflächen haben einen glas- bzw. fettähnlichen Glanz.

Fundorte

Als häufige Mineralbildung ist Azurit an vielen Fundorten anzutreffen: zum Beispiel in Mechernich in der Vulkaneifel, im Schwarzwald, im thüringisch-fränkischen Mittelgebirge, im Odenwald und Spessart, im Harzgebirge und im Erzgebirge. Außerhalb Deutschlands unter anderem auch in Australien, Chile, Mexiko, dem Ural und Frankreich.

Verarbeitung

Im alten Ägypten wurde Azurit als Schmuckstein und Farbpigment eingesetzt – zum Beispiel zum Schminken. Seiner edlen, tiefblauen Farbe hat es der Azurit zu verdanken, dass er besonders in kunstvoll ausgemalten mittelalterlichen Handschriften verwendet wurde. Als Schmuckstein ist er zu weich und empfindlich. Deshalb wird er oft mit Kunststoff stabilisiert, was übrigens auch den Glanz erhöht.

Stein der Erkenntnis und Genesung

Der Azurit gilt als Stein der Erkenntnis sowie des geistigen Wachstums. Außerdem wird ihm eine entgiftende Wirkung auf den Organismus nachgesagt - ebenso eine heilende und regenerierende Wirkung nach Operationen oder Krankheiten. Die Förderung der Konzentrationsfähigkeit zählt auch zu seinen Eigenschaften.

* Der Neuwert entspricht geschätzten Werten für die Wiederbeschaffung von Neuware im Einzelhandel. Bei Uhren, die nicht mehr hergestellt werden, sind mangels aktuell vorliegender Preisempfehlungen der Hersteller Neupreise vergleichbarer Modelle genannt. Gebrauchsgegenstände/Sonderregelung §25a UStG.