0
Es befindet sich noch nichts in Ihrem Warenkorb.

0

Schätze für Schmuckliebhaber und Sammler

Armschmuck mit Rubin

Gitter  Liste 

10 Artikel

Gitter  Liste 

10 Artikel

Rubin - Der wertvollste der Korundgruppe

Abgeleitet vom lateinischen Begriff „rubinus“ für die Farbe Rot, gehört der Rubin mit seinem warmen einzigartigen Rotton zur Mineralgruppe Korund. Entscheidend für die intensive rote Farbgebung ist bei der Entstehung Chrom; bräunliche Varianten entstehen durch Eisen. Weitaus seltener als der Diamant sind die reinen Rottöne nur begrenzt vorhanden und selbst der edelste Rubin weist nur eine Reinheit von etwa 80% auf. Neben dem Saphir ist der Rubin nach dem Diamant das härteste Mineral und wirkt in seinem Rohzustand meist stumpf und fettig, geschliffen hingegen entfaltet er einen edlen hervorragenden Glanz.

Die ältesten bekanntesten Lagerstätten für Rubine vermutet man in Birma (heute Myanmar) und Indien. Nachweislich wurden sie auch von den alten Ägyptern, den Griechen und den Römern verwendet. Heute gelten Thailand, Myanmar und Tansania als bedeutendste Fundorte für Rubine.

Rubin – von zahlreichen Mythen geprägt

Die alten Inder glaubten, dass der Rubin und sein unvergängliches inneres Feuer ein langes und erfülltes Leben bescheren könne. Als Talisman von den Birmanen getragen sollte er vor Krankheit und Verletzungen schützen; wenn Unheil bevorstand, so glaubte man, würde er seine Farbe verdunkeln. Auch im Alten Testament ist Rubin von Bedeutung. Er ist einer der zwölf Steine, die das Efod des Hohenpriesters schmücken und Sinnbild des königlichen Stammes Juda. Die Lapidarien stellen den Rubin als den Stein dar, der die Kräfte aller anderen Steine in sich vereint. Später schrieb Hildegard von Bingen dem Schmuckstein eine gewisse Heilwirkung bei Fieber und Kopfschmerzen zu.

Rubin - Stein des Lebens und der Liebe

Als Geburtsstein des Monats Juli steht der Rubin für Leidenschaft, Liebe, Romantik und ist somit der bedeutendste Edelstein im Zeichen der Partnerschaft. Er unterstützt dabei, die eigenen Grenzen und die des Partners auszuloten und zu respektieren und vereinigt die geistige mit der körperlichen Liebe.

* Der Neuwert entspricht geschätzten Werten für die Wiederbeschaffung von Neuware im Einzelhandel. Bei Uhren, die nicht mehr hergestellt werden, sind mangels aktuell vorliegender Preisempfehlungen der Hersteller Neupreise vergleichbarer Modelle genannt. Gebrauchsgegenstände/Sonderregelung §25a UStG.