0
Es befindet sich noch nichts in Ihrem Warenkorb.

0

Schätze für Schmuckliebhaber und Sammler

Armschmuck mit Lapislazuli

Gitter  Liste 

1 Artikel

Gitter  Liste 

1 Artikel

Lapislazuli – der schöne Blaue

In seinem Namen verbirgt sich sein Äußeres. Denn Lapislazuli bedeutet blauer Stein und er setzt sich aus unterschiedlichen Materialien zusammen. Seine goldenen Einschlüsse bestehen in der Regel aus dem Mineral Pyrit und seine Fundorte liegen in Afghanistan, dem Gebiet der ehemaligen Sowjetrepubliken, Burma und Chile.

Lapislazuli - Schon in prähistorischer Zeit beliebt

Ob in Ketten, Ringen, Armbändern oder Ohrsteckern: der schöne dunkelblaue Edelstein wird seit prähistorischer Zeit vor rund 7000 Jahren gerne in Schmuck verarbeitet.

Lapislazuli - Stein der Luft

Der Lapislazuli genießt den Ruf, bei Problemen im Rachenraum und der Lunge lindernd zu wirken. Sein luftiges Blau stand offenbar nicht nur bei der Namensgebung Pate.

* Der Neuwert entspricht geschätzten Werten für die Wiederbeschaffung von Neuware im Einzelhandel. Bei Uhren, die nicht mehr hergestellt werden, sind mangels aktuell vorliegender Preisempfehlungen der Hersteller Neupreise vergleichbarer Modelle genannt. Gebrauchsgegenstände/Sonderregelung §25a UStG.