0
Es befindet sich noch nichts in Ihrem Warenkorb.

0

Schätze für Schmuckliebhaber und Sammler

Tissot

Gitter  Liste 

1 Artikel

Gitter  Liste 

1 Artikel

Tissot- eine Schweizer Qulaitätsuhr

Im Jahre 1853 gründete Charles Felicien Tissot mit seinem Sohn Charles-Emile in Le Locle eine Werkstatt, die mit fremden Teilen Taschenuhren produzierte. Mit den Jahren produzierte man auch Armbanduhren und einige Jahre später auch eigene Uhrwerke.

Luxusuhren in Verbindung

1929 schlossen sich Tissot und Omega zur Société Suisse pour l‘Industrie S.A. zusammen, trotzdem war die Firma gezwungen die Produktion der eigenen Uhrwerke einzustellen und Zweigstellen zu schließen. Die letzte Rettung war der Zusammenschluss der SSIH und der Allgemeine Schweizerische Uhren AG zur Swatch Group.

Eine Markenuhr mit außergewöhnlichen Ideen

Tissot machte auf sich aufmerksam durch außergewöhnliche Materialien für Uhrengehäuse, wie die Rockwatch mit einem Gehäuse aus Granit , oder die Woodwatch aus Holz. Für viele Filmstars sind Tissotuhren auch am Set unersetzlich, wie zum Beispiel in „Ladykillers“ bei Professor Marcus , in Shaft bei John Shaft oder bei James Stewart in Alfred Hitchcocks „Das Fenster zum Hof“.

* Der Neuwert entspricht geschätzten Werten für die Wiederbeschaffung von Neuware im Einzelhandel. Bei Uhren, die nicht mehr hergestellt werden, sind mangels aktuell vorliegender Preisempfehlungen der Hersteller Neupreise vergleichbarer Modelle genannt. Gebrauchsgegenstände/Sonderregelung §25a UStG.