0
Es befindet sich noch nichts in Ihrem Warenkorb.

0

Schätze für Schmuckliebhaber und Sammler

Excelsior Park

Gitter  Liste 

1 Artikel

Gitter  Liste 

1 Artikel

Excelsior Park Uhren - Schweizer Uhrenfabrikation seit 1866

Excelsior Park wurde 1866 von Jules-Frédéric Jeanneret in Saint-Imier als Uhrengeschäft gegründet und 1888 von den drei Söhnen übernommen. Während Samuel Jeanneret die väterliche Firma Veuve Jules-Frédéric Jeanneret weiterführte, gründete Albert Jeanneret das Unternehmen "Albert Jeanneret & Frères" und meldete bereits 1891 einen Chronographen zum Patent an. 1893 überließ er die Fabrik seinen Söhnen Henri Jeanneret-Brehm und Constant Jeanneret-Droz, die sich 1902 wieder trennten. Henri führte die Firma unter dem Namen Jeanneret-Brehm & Cie. fort und Constant arbeitete zunächst auf eigene Rechnung und kaufte 1912 die Uhrenfabrik Leonidas.

Excelsior Park Uhren - Sportliche Uhren bis 1984

In den 30er Jahren brachte die Firma unter dem Markennamen Exelsior Park eine ausgesprochen breite Palette von Kurzzeitmessern heraus, wobei auch Chronograpenkaliber anderer Schweizer Hersteller verwendet wurden. Die Firma war mit diesem Sortiment so erfolgreich, dass sie begann, auch eigene Kaliber zu entwickeln. So lieferte Excelsior Park auch Chronographenwerke für u.a. die Firmen Gallet & Cie, Zenith und Girard-Perregaux. Das Unternehmen existierte bis 1984. Im Jahr 1986 erwarb die Firma Flume in Essen die Namensrechte und präsentierte neue Armbandchronographen.

* Der Neuwert entspricht geschätzten Werten für die Wiederbeschaffung von Neuware im Einzelhandel. Bei Uhren, die nicht mehr hergestellt werden, sind mangels aktuell vorliegender Preisempfehlungen der Hersteller Neupreise vergleichbarer Modelle genannt. Gebrauchsgegenstände/Sonderregelung §25a UStG.