0
Es befindet sich noch nichts in Ihrem Warenkorb.

0

Schätze für Schmuckliebhaber und Sammler

Cortébert

Gitter  Liste 

1 Artikel

Gitter  Liste 

1 Artikel

Cortébert Watch Co. - Von Rohwerken zu Präzisionswerken

Im Jahr 1790 gründete Adam-Louis Juillard in Sonvillier eine Firma zur Herstellung von Rohwerken, die unter anderem auch an Rolex geliefert wurden. Mit dem Umzu nach Cortébert 1876 nannte sich die Schweizer Uhrenfirma Cortébert Watch & Co. Während die Firma ursprünglich nur Rohwerke herstellte, wurden ab ca. 1890 komplette Taschenuhren und später auch Armbanduhren mit Präzisionswerken produziert. 1927 wurde die Firma der Ébauches SA angegliedert.

Von Eisenbahneruhren zu Uhren mit "springender Stunde"

Die Marke Cortébert wurde bekannt für ihre Eisenbahneruhren und für die Herstellung von Uhren mit „springender Stunde“, den Vorläufern der modernen Digitaluhren. Die Markenrechte hält derzeit der italienische Uhrenhersteller Perseo und seit den 1970er Jahren werden keine Uhren mehr unter dem Namen Cortébert hergestellt.

* Der Neuwert entspricht geschätzten Werten für die Wiederbeschaffung von Neuware im Einzelhandel. Bei Uhren, die nicht mehr hergestellt werden, sind mangels aktuell vorliegender Preisempfehlungen der Hersteller Neupreise vergleichbarer Modelle genannt. Gebrauchsgegenstände/Sonderregelung §25a UStG.