0
Es befindet sich noch nichts in Ihrem Warenkorb.

0

Schätze für Schmuckliebhaber und Sammler

Ringe mit Chromdiopsid

Gitter  Liste 

1 Artikel

Gitter  Liste 

1 Artikel

Chromdiopsid

Diopsid ist ein häufig vorkommendes Mineral aus der Mineralklasse der Silikate. Diopside mit Edelsteinqualität sind selten und kommen meist entweder als Sterndiopsid oder als smaragdgrüner Chromdiopsid (mit Chrom als farbgebendes Spurenelement) auf den Markt.

Fundorte

Seine fundorte sind unter anderem in Österreich, Nordmark in Schweden. In der Schmucksteinqualität werden Diopside in Brasilien, Indien, Burma, Madagaskar, USA, Russland und Sri Lanka gefunden.

Antike und Mystik

Schon in der Antike findet der Diopsid seine Eigenschaft als Schmuckstein. Besonders der glänzende Sterndiopsid beflügelte die Phantasien der Völker. So glaubten die Griechen, das Sterndiopside kleine leuchtende Sterne waren, welche während des Herabfallen auf die Erde zu Stein wurden.

* Der Neuwert entspricht geschätzten Werten für die Wiederbeschaffung von Neuware im Einzelhandel. Bei Uhren, die nicht mehr hergestellt werden, sind mangels aktuell vorliegender Preisempfehlungen der Hersteller Neupreise vergleichbarer Modelle genannt. Gebrauchsgegenstände/Sonderregelung §25a UStG.